• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuelles Wiederaufnahme des Dienst- und Übungsbetriebes bei der FF Hof

Wiederaufnahme des Dienst- und Übungsbetriebes bei der FF Hof

Drucken
20200925 m 003

Lange war es ruhig bei der Freiwilligen Feuerwehr Hof. Wie das ganze Leben in Deutschland hielt man sich an die vorgegebenen Einschränkungen und Auflagen.

Seit März fand nur ein minimaler Ausbildungsbetrieb statt - und zwar nur um die Aktiven der Wehr auf die neuen Fahrzeuge einzuweisen. Das hauptamtliche Personal der Dienststelle arbeitete eine Zeit lang in Schichten und selbst die Sonn- und Feiertagswachen pausierten lange Zeit.

Einzig der Einsatzdienst wurde logischerweise aufrechterhalten - und Einsätze hatten wir auch weiterhin genug.

Nach der Sommerpause begannen wir nun auch wieder mit dem Übungsbetrieb - unter strengen Auflagen. Mindestabstand, Masken, Hygieneauflagen und die Vorgabe des Landesfeuerwehrverbandes nur in Gruppenstärke (neun Personen + 1-2 Ausbilder) zu üben.

Bisher fand unsere Ausbildung für die gesamte Feuerwehr Donnerstags statt. Um nicht zu viele Leute in der Wache zu haben übt nun jede Ausbildungsgruppe an einem anderen Tag. Von Montag bis Donnerstag ist jetzt jeden Tag Ausbildungsbetrieb. Allerdings ist bei bestimmten Aufgaben  der Mindestabstand nicht einzuhalten - hier muss zwingend eine Maske getragen werden.

Trotz dieser ungewohnten Umstände bieten die Ausbilder eine qualifizierte, lehr- und abwechslungsreiche Ausbildung an.

20200925 bk 001
Vornehmlich finden die Übungen und Ausbildungen aktuell noch an der frischen Luft statt, allerdings gibt es natürlich auch theoretische Unterrichte, die als Grundlage für praktische Dienste unerlässlich sind. Obwohl wir über mehrere Unterrichtsräume verfügen, standen wir vor dem Problem, dass in den kleineren Seminarräumen ein Einhalten der Abstände unmöglich war. Um diesen Umstand auszugleichen wurde ein "provisorischer" Unterrichtsraum in der Fahrzeughalle geschaffen. Hier ist genug Platz vorhanden und auch das Lüften ist durch die großen Hallentore leicht durchführbar. Somit können nun zwei Räume (der große Unterrichtsraum sowie der provisorische Unterrichtsraum in der Fahrzeughalle für theoretische Unterrichte genutzt werden.
20200925 bk 002 20200925 d 001 20200925 mta 001
20200925 mta 002 20200925 m 001 20200925 m 002
     
           
           
           
           
           
           

 

 

 

 

Startseite Aktuelles Wiederaufnahme des Dienst- und Übungsbetriebes bei der FF Hof